11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsche und dänische Feuerwehren üben gemeinsam im Grenzland

Feuerwehr Deutsche und dänische Feuerwehren üben gemeinsam im Grenzland

Mehrere Feuerwehren haben in Højer (Dänemark) nahe der Nordsee an einer großen deutsch-dänischen Übung teilgenommen. Es seien der dänische Katastrophenschutz, zwei dänische und drei deutsche Feuerwehren beteiligt gewesen, sagte ein Mitarbeiter des Interreg-Projekts "Gefahrenabwehr ohne Grenzen".

Højer. Simuliert wurde bei der Übung am Mittwochabend ein Industriebrand. Sehr aufwendig sei die Herstellung einer 1,5 Kilometer langen Wasserverbindung gewesen. Insgesamt beteiligten sich um die 100 Feuerwehrleute. Eine Übung dieser Größenordnung sei eher selten, so der Projektmitarbeiter.

Das Interreg-Projekt "Gefahrenabwehr ohne Grenzen" startete im Oktober 2011 und soll Ende 2012 abgeschlossen werden. Projektpartner sind die Kommunen Tønder, Aabenraa und Sønderborg auf dänischer Seite sowie der Kreis Nordfriesland, der Kreis Schleswig-Flensburg und die Stadt Flensburg auf deutscher Seite.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3