14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Diensthund "Buk" fasst mutmaßlichen Einbrecher

Kriminalität Diensthund "Buk" fasst mutmaßlichen Einbrecher

Ein Diensthund der Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag einen mutmaßlichen Wohnungseinbrecher im Hamburger Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt geschnappt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte eine Anwohnerin seltsame Geräusche auf dem Dach des Nachbarhauses gehört und den Schatten einer Person erkannt.

Hamburg. Die Beamten umstellten daraufhin das Grundstück. Diensthund "Buk" biss dem mutmaßlichen Einbrecher in die Schulter. Der 23 Jahre alte Mann wurde festgenommen und in einem Krankenhaus ärztlich versorgt. Laut Polizei könnte der Verdächtige auch für weitere Wohnungseinbrüche verantwortlich sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3