23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Raubüberfälle in Hamburg: Täter unbekannt

Kriminalität Drei Raubüberfälle in Hamburg: Täter unbekannt

Unbekannte Räuber haben am Montag in Hamburg mehrere Menschen überfallen und mit Schusswaffen bedroht. Die Beute war allerdings gering. Nach Polizeiangaben bedrohte ein maskierter Mann in Barmbek-Nord eine Angestellte einer Spielhalle.

Hamburg. Weil sich die Frau schnell in einen anderen Raum retten konnte, musste der Täter ohne Beute fliehen. In einer Spielhalle in Hamburg-Schnelsen erbeuteten zwei Männer 200 Euro Bargeld. Bei einem weiteren Überfall bedrohte ein Unbekannter in Hamburg-Steilshoop zwei Mitarbeiterinnen eines Kiosks. Mit rund 80 Euro konnte auch er unerkannt fliehen. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3