18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Drei Verletzte bei Verkehrsunfällen in Sörup und Flensburg

Unfälle Drei Verletzte bei Verkehrsunfällen in Sörup und Flensburg

Bei einem Verkehrsunfall in Flensburg und Sörup (Kreis Schleswig-Flensburg) sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, nahm in Sörup ein 41-jähriger Autofahrer einer 25 Jahre alten Fahrerin die Vorfahrt.

Flensburg/Sörup. Beim Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurden beide verletzt, die 25-Jährige sogar schwer. Sie kamen in ein Krankenhaus.

In Flensburg überholte ein 49-jähriger Autofahrer mehrere Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit und kollidierte dann mit einem Linienbus. Von den rund 15 Fahrgästen wurden den Angaben zufolge keiner verletzt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab bei dem 49-Jährigen vor Ort einen Wert von über 2,0 Promille. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3