23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ehemaliges ZDF-"Traumschiff" bricht zur letzten Kreuzfahrt auf

Tourismus Ehemaliges ZDF-"Traumschiff" bricht zur letzten Kreuzfahrt auf

Die TV-Legende sticht ein letztes Mal als Kreuzfahrtschiff in See: Am Dienstag bricht die als ZDF-"Traumschiff" bekanntgewordene "Deutschland" von Kiel aus zu einer seiner letzten Reisen nach Spitzbergen und Grönland auf.

Voriger Artikel
46 Jahre alter Motorradfahrer stirbt bei Unfall
Nächster Artikel
Theaterstück "Trau Dich" gegen Kindesmissbrauch in Hamburg

Das Kreuzfahrtschiff «Deutschland» liegt in Kiel im Hafen.

Quelle: Claudia Thaler

Kiel. Das Schiff war 15 Jahre lang für die ZDF-Serie im Einsatz.

Wegen der Insolvenz und der unsicheren Zukunft der "Deutschland" hatte sich das ZDF im Januar endgültig vom "Traumschiff" verabschiedet. Im Frühjahr war bekanntgeworden, dass ein Investor aus den USA das Schiff gekauft hat - die "Deutschland" soll künftig unter dem Namen "World Odyssey" als schwimmende Universität unterwegs sein. Die eigentlich als Kreuzfahrtschiff ausgemusterte "Deutschland" springt im Sommer für die "Hamburg" ein, die wegen Reparaturarbeiten länger in der Werft bleiben wird als geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3