7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher richten eine Million Euro Schaden an

Kriminalität Einbrecher richten eine Million Euro Schaden an

Nach einer Serie von Einbrüchen in Gewerbebetriebe in und um Hamburg hat die Polizei sechs Verdächtige festgenommen. Die Bande soll an 15 Tatorten einen Schaden von über einer Million Euro angerichtet haben.

Voriger Artikel
In Hamburg lädt Curry-Brunnen zum geselligen Dippen ein
Nächster Artikel
Verlorenes S-Bahn-Ticket bringt zwei Einbrecher in Haft

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Hamburg. Die Täter hätten Reifen, Buntmetall, Werkzeuge, Geldschränke und Baumaschinen gestohlen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sechs Haftbefehle gegen Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren seien am Dienstag vollstreckt worden. Bei Durchsuchungen stellte die Polizei große Mengen an Beweismaterial sicher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3