18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche und brennende Autos: Zwei Männer und eine Frau vor Gericht

Prozesse Einbrüche und brennende Autos: Zwei Männer und eine Frau vor Gericht

In blinder Zerstörungswut und aus Langeweile sollen zwei Männer aus Kiel ein Einfamilienhaus unter Wasser gesetzt und reihenweise Autos abgefackelt haben. Auch mehrere Einbrüche sollen auf ihr Konto gehen.

Kiel. Seit Dienstag müssen sich die 26 und 27 Jahre alten Männer sowie die Ehefrau des 27-Jährigen vor dem Kieler Landgericht verantworten. Sie soll Objekte mitausgekundschaftet und ihre Komplizen teilweise bei den Straftaten gefahren haben. Die Anklage lautet unter anderem auf Bandendiebstahl und Brandstiftung in mehr als 40 Fällen. Den Sachschaden im Tatzeitraum von Juni 2014 bis Januar 2015 schätzte der Staatsanwalt auf rund 150 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3