16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Elfjährige angefahren und lebensgefährlich verletzt

Verkehr Elfjährige angefahren und lebensgefährlich verletzt

Im Hamburger Stadtteil Rahlstedt ist am Dienstag eine Elfjährige angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Das Mädchen sei mit einem Hund an der Leine auf die Fahrbahn gelaufen und dort von einem Auto erfasst worden, teilte die Polizei mit.

Hamburg. Das Mädchen erlitt schwere Kopfverletzungen. Es wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Autos und die Mutter des Mädchens werden seelsorgerisch betreut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3