18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Enkeltrickbetrüger schlagen dreimal in vergangener Woche zu

Kriminalität Enkeltrickbetrüger schlagen dreimal in vergangener Woche zu

Dreimal haben Enkeltrickbetrüger im Kreis Pinneberg und Kreis Segeberg innerhalb der vergangenen Woche zugeschlagen. Zuletzt erbeutete ein Mann von einer 84 Jahre alten Rentnerin aus Pinneberg am Donnerstag 45 000 Euro, teilte die Polizei am Freitag mit.

Pinneberg. Der Täter hatte sich am Telefon als der Enkel der Frau ausgegeben und für einen Immobilienkauf dringend um Bargeld gebeten. Daraufhin habe die Frau das Geld bei ihrer Bank abgehoben und zuhause einem Mann übergeben, der sich als guter Freund des Enkels ausgab. Wenig später bat der Täter die Rentnerin am Telefon erneut um Geld, hieß es. Als die Frau noch einmal zur Bank ging, verständigte ein Bankmitarbeiter die Polizei. Der Täter kam nicht zur zweiten Geldübergabe und konnte zunächst nicht festgenommen werden. Auch in Nahe (Kreis Segeberg) und Elmshorn hatten am Montag und Mittwoch Trickbetrüger versucht, auf ähnliche Weise Geld zu erbeuten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3