25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Erste Störche im Norden geschlüpft

Eekholt Erste Störche im Norden geschlüpft

Im Wildpark Eekholt sind Schleswig-Holsteins erste Weißstörche des Jahres geschlüpft. „Aktuell sind es jetzt neun kleine Störchlein“, sagte Parkleiter Wolf-Gunthram von Schenck am Mittwoch. „Die Storcheneltern versorgen und verteidigen ihren Nachwuchs hingebungsvoll.“ Insgesamt brüten auf dem Wildparkgelände 14 Paare.

Voriger Artikel
Empörung wegen Morddrohung
Nächster Artikel
Land kommt den Städten entgegen

Im Wildpark Eekholt sind Schleswig-Holsteins erste Weißstörche des Jahres geschlüpft.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Eekholt . Während der Großteil der Störche im Land brütet, fehlen in einigen Landesteilen Schleswig-Holsteins noch 20 — 30 Prozent der bisher immer zurückgekehrten Paare, sagte Storchen-Experte André Rose. Für diese Vögel werde eine erfolgreiche Brut zeitmäßig sehr knapp. „Bis spätestens Mitte Mai muss ein Weißstorchpaar brüten, damit der Nachwuchs rechtzeitig für die Zugzeit ca. Mitte August bereit ist.“ In Schleswig-Holstein brüten jedes Jahr rund 220 Storchenpaare.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE