12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erste Tatverdächtige nach Bluttat in Kabelhorst ermittelt

Kriminalität Erste Tatverdächtige nach Bluttat in Kabelhorst ermittelt

Einen Tag nach dem gewaltsamen Tod eines Familienvaters in Kabelhorst im Kreis Ostholstein gibt es erste Tatverdächtige. Das teilte die Staatsanwaltschaft Lübeck am Freitag mit.

Kabelhorst. Nähere Angaben machte sie nicht, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Der 58-Jährige war am Donnerstag von seiner 43 Jahre alten Ehefrau in seinem Haus gefunden worden. Die Obduktion habe ergeben, dass der Mann aufgrund zahlreicher Stichverletzungen verblutet sei, sagte die Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft, Ulla Hingst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3