11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Experten entschärfen Weltkriegsbombe in Kiel

Notfälle Experten entschärfen Weltkriegsbombe in Kiel

Experten des Kampfmittelräumdienstes haben am Freitag in Kiel erneut eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht. Die Spezialisten brauchten 55 Minuten, um die beiden Zünder der amerikanischen 500-Kilo-Bombe zu entfernen, wie die Polizei mitteilte.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
+++Aktuelles+++
Foto: Der 500 Kilogramm schwere Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg war ab 12:13 Uhr entschärft worden.

Die in Wellingdorf aufgefundene Fliegerbombe ist am Freitagmittag erfolgreich durch Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes entschärft worden. Die Arbeiten verliefen ohne nennenswerte Probleme. Sämtliche Straßensperrungen sind ab sofort aufgehoben, die betroffenen Personen können zurück an ihre Arbeitsplätze und in ihre Wohnungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3