17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Fahrkartenautomat in Ellerau gesprengt

Kriminalität Fahrkartenautomat in Ellerau gesprengt

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in Ellerau bei Quickborn einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Tanneneck gesprengt. Die Täter seien mit der Geldkassette entkommen, teilte das Landeskriminalamt mit.

Voriger Artikel
Sohn vor die U-Bahn gestoßen - Prozess gegen Mutter beginnt
Nächster Artikel
Hamburg startet öffentliches WLAN

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Ellerau. Wie viel Geld darin war, blieb zunächst unbekannt. Nach Zeugenhinweisen verfolgte die Polizei ein Auto, das mit drei Verdächtigen nach Hamburg raste. Diese ließen im Stadtteil Schnelsen den Wagen stehen und entkamen zu Fuß. Als die Polizeibeamten zum Abstellort des Autos zurückkehrten, war der Wagen weg. Die Polizei prüft jetzt, ob es einen Zusammenhang gibt zwischen der Automatensprengung in Ellerau und ähnlichen Vorfällen in Schleswig-Holstein in den vergangenen Monaten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3