6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Fehlender Fahrschein wird verurteiltem Mann zum Verhängnis

Kriminalität Fehlender Fahrschein wird verurteiltem Mann zum Verhängnis

Ein fehlender Fahrschein ist einem per Haftbefehl gesuchtem Mann in den frühen Sonntagsstunden in Hamburg-St. Pauli zum Verhängnis geworden. Da er sich bei der Ticketkontrolle an der S-Bahnstation Reeperbahn nicht ausweisen konnte, rückte die Bundespolizei zur Feststellung der Personalien an, wie die zuständige Dienststelle berichtet.

Hamburg. Der Mann war den Beamten bekannt: Nach dem 29-Jährigen wurde wegen mehrerer Diebstahldelikte seit Februar gefahndet. Er wird die nächsten 92 Tage im Gefängnis verbringen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3