6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Festakt zum Hochbahn-Jubiläum - 250 Gäste an U4-Haltestelle

Verkehr Festakt zum Hochbahn-Jubiläum - 250 Gäste an U4-Haltestelle

Mit mehr als 250 Gästen feiert die Hamburger Hochbahn heute ihr 100-jähriges Streckenjubiläum. 1912 ging die Ringlinie um die Alster, heute die gelbe U3-Linie, in vier Etappen in Betrieb.

Hamburg. Wegweisend ist der Veranstaltungsort der heutigen Feier. Die Gäste kommen an der U4-Haltestelle Hafencity-Universität zusammen. Die neue Linie von dem jungen Arbeits- und Wohngebiet an der Elbe bis zum Jungfernstieg soll in diesem Herbst in Betrieb genommen werden. An dem Festakt nehmen neben Hochbahn-Chef Günter Elste auch Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz und Handelskammer-Präses Fritz Horst Melsheimer teil.

Ausgerechnet parallel zum Fest wird heute ein Teil der Ringlinie außer Betrieb genommen. Da auch viele U-Bahn-Brücken auf der Linie U3 so alt wie der Schienenbetrieb seien, müssen sie saniert werden, teilte die Hochbahn mit. So gibt es bis zum 28. August 2012 keinen U-Bahn-Verkehr zwischen Barmbek und Kellinghusenstraße; stattdessen fahren Busse. Die Hamburger Hochbahn AG befördert mit bisher drei U-Bahnlinien und mehr als 700 Bussen im gesamten Streckennetz täglich mehr als 1,2 Millionen Fahrgäste.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3