9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Festnahmen bei erneuten Drogenkontrollen in Hamburg

Kriminalität Festnahmen bei erneuten Drogenkontrollen in Hamburg

Bei erneuten Schwerpunkteinsätzen zur Drogenbekämpfung in verschiedenen Stadtteilen hat die Hamburger Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Bei den Kontrollen am Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag konnten die Beamten geringe Mengen an Drogen sicherstellen, wie die Polizei mitteilte.

Hamburg. Bei einem 37-jährigen Mann wurde im Stadtteil St. Pauli Kokain gefunden. Bei der Überprüfung des Lokals, in dem der Mann mutmaßlich seine Drogen kaufte, wurde ein 20-jähriger mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen. Im Stadtteil Hammerbrook fanden die Fahnder bei einem 35-jährigen Mann 25 Gramm Heroin. Bei der anschließenden Überprüfung seiner Wohnung konnten weitere Drogen, sowie 900 Euro mutmaßliches Dealergeld sichergestellt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3