13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer in Hamburger Wohnhäusern: Zwei Feuerwehrleute verletzt

Brände Feuer in Hamburger Wohnhäusern: Zwei Feuerwehrleute verletzt

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Wilhelmsburg sind zwei Feuerwehrleute verletzt worden. Durch das Feuer in der Nacht zum Donnerstag stürzte eine Decke im oberen Teil des Gebäudes ein, wie die Polizei mitteilte.

Hamburg. Über das Dach breiteten sich die Flammen auch auf benachbarte Wohnhäuser aus. Drei Gebäude wurden evakuiert, die Bewohner blieben unverletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens blieben zunächst unbekannt. Das Gebäude, in dem das Feuer ausbrach, ist nicht mehr bewohnbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3