8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer in Keller - Polizei vermutet Brandstiftung

Brände Feuer in Keller - Polizei vermutet Brandstiftung

In einem Mehrfamilienhaus in Flensburg hat am Mittwochabend der Keller gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, schlugen gegen 22.00 Uhr die Flammen aus dem Souterrain.

Flensburg. Die Bewohner des Hauses wurden in Sicherheit gebracht, niemand wurde verletzt. Bereits nach einer Stunde konnten sie wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, die Höhe des Sachschadens war zunächst unbekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3