6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer zerstört Reetdachhaus bei Malente - keine Verletzten

Brände Feuer zerstört Reetdachhaus bei Malente - keine Verletzten

Ein Feuer hat ein Reetdachhaus in Nathenkuhl bei Malente (Kreis Ostholstein) zerstört. Menschen wurden nicht verletzt. Es sei ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden, berichtete eine Polizeisprecherin am Montag.

Bad Malente. Die Bewohner waren bei Ausbruch des Feuers nicht zu Hause. Anwohner hatten das Feuer am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr gemeldet. Als kurz darauf Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren aus Bad Malente und Umgebung eintrafen, brannte das Haus bereits in voller Ausdehnung. Da die Flammen unter dem Dach immer wieder aufloderten, riss die Feuerwehr das glühende Dach mit einem Bagger ein.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Nach bisherigen Erkenntnissen gebe es keine Hinweise auf Brandstiftung, ein technische Ursache sei nicht auszuschließen, sagte die Sprecherin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3