12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Feuerwehrauto gestohlen und mit Blaulicht unterwegs

Kriminalität Feuerwehrauto gestohlen und mit Blaulicht unterwegs

In einem gestohlenen Feuerwehrfahrzeug hat ein 17-Jähriger eine Spritztour über die Ostseeinsel Fehmarn gemacht - Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet. Einem Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr sei das am frühen Freitagmorgen seltsam vorgekommen, weil auf der Insel kein Einsatz vorgelegen habe, berichtete die Polizei.

Voriger Artikel
Wal ohne Rückenfinne in der Ostsee entdeckt
Nächster Artikel
Trotz Urlauberandrangs noch normaler Wochenendverkehr

Das Blaulicht an einem Feuerwehrauto leuchtet.

Quelle: Stefan Sauer/Archiv

Fehmarn. Die Beamten entdeckten schließlich den Kleinbus der Jugendfeuerwehr Petersdorf verlassen an einem Teich. Eine halbe Stunde später nahmen die Polizisten - nach Befragungen von Zeugen - den jungen Mann fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3