7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Flieger zählen Seehunde im Watt aus der Luft

Tiere Flieger zählen Seehunde im Watt aus der Luft

Die ersten Seehund-Zählflüge des Jahres starten am Montag über dem niedersächsischen Wattenmeer. Dort räkeln sich die mehrere Wochen alten Jungtiere bereits auf den Sandbänken und sind bei Niedrigwasser für die geschulten Besatzungen gut zu erkennen.

Voriger Artikel
Tropfender Tank löst Gefahrgutalarm an Skandinavienkai aus
Nächster Artikel
Seenotretter helfen verletzter Seglerin nach Kentern

Die Seehund-Zählflüge starten am Montag.

Quelle: Christian Charisiusvm

Oldenburg/Emden. Insgesamt 15 Flüge an fünf Terminen hat das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) an der Küste organisiert.

Die Seehundzähler fliegen im Rahmen des internationalen Seehundschutzabkommens zeitgleich mit Niedersachsen in Schleswig-Holstein, Dänemark und den Niederlanden. In Niedersachsen wird die Seehundpopulation seit 1972 erfasst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3