23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Flüchtlingszahl im Norden verdreifacht

Schleswig-Holstein Flüchtlingszahl im Norden verdreifacht

In den ersten vier Monaten dieses Jahres sind 4435 Flüchtlinge nach Schleswig-Holstein gekommen und damit dreimal so viele wie im gleichen Vorjahreszeitraum. Die meisten von ihnen kamen aus dem Kosovo (935), Syrien (877) und Albanien (702), wie das Innenministerium mitteilte.

Voriger Artikel
Auma Obama: Kinderrechte sind keine milden Gaben
Nächster Artikel
Stammkunde überfällt Spielhalle mit Elektroschocker

In den ersten vier Monaten dieses Jahres sind 4435 Flüchtlinge nach Schleswig-Holstein gekommen und damit dreimal so viele wie im gleichen Vorjahreszeitraum.

Quelle: Boris Rössler/dpa

Kiel. Die Landesregierung rechnet für dieses Jahr mit bis zu 20 000 neuen Asylbewerbern. 2014 waren 7620 gekommen.

Zum Stichtag 31. März dieses Jahres wurden im Norden 15 125 Flüchtlinge nach dem Asylbewerberleistungsgesetz unterstützt. Ein Jahr zuvor waren es 8853 und zum 31. Dezember dann 13 907.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE