10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Flughafen Hamburg erhält Zusatznamen Helmut Schmidt

Politik Flughafen Hamburg erhält Zusatznamen Helmut Schmidt

Exakt ein Jahr nach dem Tod von Altkanzler Helmut Schmidt erhält der Hamburger Flughafen heute offiziell zusätzlich den Namen des Ehrenbürgers der Hansestadt.

Voriger Artikel
27-Jähriger sticht in Hamburger Wohnung Opfer nieder
Nächster Artikel
Klagen gegen Elbtunnel der A20 in Niedersachsen abgewiesen

Ein Schild steht am Straßenrand in der Nähe des Flughafens.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. In den vergangenen Wochen wurden bereits "Helmut Schmidt"-Schriftzüge an der Außenwand auf dem Rollfeld und innerhalb der Terminals installiert. Zudem begrüßt nun ein lächelnder Altkanzler in Prinz-Heinrich-Mütze und schwarzem Mantel auf einem überdimensionalen Schild die Besucher auf der Zufahrtsstraße mit den Worten "Welcome to Hamburg Airport Helmut Schmidt". Schmidt war am 10. November 2015 im Alter von 96 Jahren gestorben. Der Sozialdemokrat wohnte bis zu seinem Tod unweit des Flughafens im Stadtteil Langenhorn.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3