14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf Verletzte bei Treppenhausbrand in Kiel

Brände Fünf Verletzte bei Treppenhausbrand in Kiel

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Kiel-Gaarden sind in der Nacht zum Dienstag fünf Bewohner verletzt worden. Zwei Erwachsene und drei Kinder erlitten eine Rauchvergiftung, wie die Kieler Feuerwehr berichtete.

Kiel. Die Brandursache ist nach Angaben der Polizei unbekannt. Vermutungen, dass Unbekannte einen Kinderwagen im Treppenhaus angezündet hatten, könnten nicht bestätigt werden, sagte ein Polizeisprecher. Möglich sei auch ein technischer Defekt. Sachverständige haben mit den Ermittlungen begonnen. Die elf Bewohner des Hauses wurden für die Dauer der Untersuchungen in Hotels oder bei Freunden untergebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3