19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Fünf Verletzte nach Autounfall bei Schönbek

Unfälle Fünf Verletzte nach Autounfall bei Schönbek

Schönbek (dpa/lno) - Bei der Kollision von zwei Autos sind am Dienstag bei Schönbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) fünf Menschen verletzt worden. Ein 46 Jahre alter Autofahrer hatte nach ersten Erkenntnissen die Vorfahrt missachtet, wie die Polizei mitteilte.

Die Insassen beider Wagen wurden in Krankenhäuser nach Kiel und Neumünster gebracht, darunter auch zwei jeweils sechs Jahre alte Kinder. Drei Notärzte und sechs Rettungswagen sowie Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz. Verletzt wurden auch zwei jeweils sechs Jahre alte Kinder. Die Landstraße musste an der Unfallstelle für gut eine Stunde voll gesperrt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3