11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gesundheitsausgaben im Norden kräftig gestiegen

Gesundheit Gesundheitsausgaben im Norden kräftig gestiegen

Die Ausgaben für Gesundheit in Schleswig-Holstein nehmen weiter deutlich zu. Im Jahr 2014 erhöhte sich die Summe um 4,1 Prozent auf 11,2 Milliarden Euro, berichtete das Statistikamt Nord am Donnerstag.

Voriger Artikel
Anklage: Bande bricht Transporter für teures Werkzeug auf
Nächster Artikel
"Scoopcamp" mit Appell für digitale Bildung gestartet

Ein Arzt hält ein Stethoskop in der Hand und bedient einen Computer.

Quelle: Marijan Murat/Archiv

Kiel. In Deutschland insgesamt betrug der Anstieg 4,2 Prozent. Am stärksten erhöhten sich in Schleswig-Holstein die Ausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung, die im Vorjahresvergleich um 5,6 Prozent auf 6,45 Milliarden Euro wuchsen. Je Einwohner waren das knapp 2300 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3