15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Gesundheitsstudie mit 45 000 Teilnehmern startet in Hamburg

Gesundheit Gesundheitsstudie mit 45 000 Teilnehmern startet in Hamburg

Eine der lokal größten Gesundheitsstudien weltweit mit 45 000 Teilnehmern läuft im Mai in Hamburg an. Menschen im Alter zwischen 45 und 74 Jahren sollen sechs Jahre lang medizinisch beobachtet werden, um Risikofaktoren für Volksleiden wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes oder Demenz herauszufinden.

Hamburg. Für die Hamburg City Health Study (HCHS) arbeiten fast 30 Kliniken und Institute des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zusammen, wie das UKE am Montag mitteilte. Dies sei ein bisher einmaliges interdisziplinäres Projekt. Die Teilnehmer werden vom UKE eingeladen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3