6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Glückstadt feiert seinen Matjes

Feste Glückstadt feiert seinen Matjes

Mit dem offiziellen Matjesanbiss hat Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) am Donnerstag die Glückstädter Matjeswochen eröffnet. Tausende Menschen warteten gespannt auf dem historischen Glückstädter Marktplatz auf das Öffnen des ersten Holzfasses mit dem "norddeutschen Sushi".

Voriger Artikel
62-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf A7
Nächster Artikel
Vater soll toten Sohn zerstückelt haben

Die Glückstädter Matjeswochen sind eröffnet.

Quelle: Ulrich Perrey/Archiv

Glückstadt. Der Geschmack des Jahrgangs 2012 ist nach übereinstimmendem Urteil der Vorkoster wie in den Vorjahren "ausgezeichnet".

Glückstädter Matjes wird aus "jungfräulichen" Heringen produziert, die im Frühjahr gefangen werden, bevor sie Milch und Rogen haben. Zuerst wird der Fisch "gekehlt" - das heißt ausgenommen, wobei jedoch die Bauchspeicheldrüse im Fisch bleibt. Ihre Enzyme setzen die natürliche Reifung des Herings in Gang. Dazu lagern die "gekehlten" Fische eine Woche lang in einer Salzlake in Holzfässern, bevor sie filetiert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3