18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gottesdienst zum Auftakt des 826. Hafengeburtstags

Feste Gottesdienst zum Auftakt des 826. Hafengeburtstags

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Hamburger Michel hat am Freitag das Programm des 826. Hafengeburtstags begonnen. Seemannslieder des Shanty-Chores "De Tampentrekker" begleiteten die Zeremonie, die in diesem Jahr unter dem Motto "Gegen den Wind" stand.

Voriger Artikel
Einbrecher stehlen Goldschmuck aus Juweliergeschäft
Nächster Artikel
NDR-Kultserie "Neues aus Büttenwarder" zieht ins Miniatur Wunderland

Der 826. Hafengeburtstag wird bis zum 10. Mai gefeiert.

Quelle: Daniel Reinhardt

Hamburg. Um 17.00 Uhr sollte das Volksfest offiziell auf dem Museumsschiff "Rickmer Rickmers" eröffnet werden. Mit zwei Glockenschlägen geben der Bürgermeister aus der niederländischen Partnerstadt Groningen, Peter den Oudsten und Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) den Startschuss für das Hafenfest.

Angeführt vom Marineschiff "Gorch Fock" folgt die Einlaufparade der Schiffe - insgesamt werden an den drei Festtagen mehr als 300 erwartet. Neben Großseglern wie der "Alexander von Humboldt II" und der polnischen "Dar Mlodziezy" kommt ebenfalls das niederländische Segelschiff "Gulden Leeuw". Die Veranstalter rechnen bei dem dreitägigen Fest insgesamt mit mehr als einer Million Besucher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3