16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Große Mengen illegaler Böller bei Schüler sichergestellt

Kriminalität Große Mengen illegaler Böller bei Schüler sichergestellt

Ein 18 Jahre alter Schüler aus dem Raum Kiel hat große Mengen illegaler Pyrotechnik zu Hause gehortet. Bei einer Durchsuchung am frühen Dienstagmorgen wurden mehrere Kartons erlaubnispflichtiger beziehungsweise nicht zugelassener Feuerwerkskörper sichergestellt, wie das Landeskriminalamt mitteilte.

Kiel. Der Schüler soll in der Vergangenheit mehrfach illegale Böller gezündet haben. Den Angaben zufolge wurden im vergangenen Jahr in Schleswig-Holstein fünf Menschen durch illegale Pyrotechnik verletzt. Ein 18-Jähriger wurde getötet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3