17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Großkontrolle bei Lübecker Hells-Angels-Treffen

Kriminalität Großkontrolle bei Lübecker Hells-Angels-Treffen

Die Polizei geht weiter gegen Kriminalität im Rockermilieu vor: Bei einem Treffen der Lübecker Hells Angels und ihrer Unterstützergruppen kontrollierten Beamte am Samstagabend an drei Stellen rund um den Veranstaltungsort den Fahrzeugverkehr. Dabei sicherten die Ermittler bei insgesamt 200 überprüften Menschen ein Messer, ein Pfefferspray und einen Schlagstock, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Lübeck. "In Schleswig-Holstein wird die "Null-Toleranz-Strategie" gegen die Bandenmitglieder krimineller Vereinigungen konsequent durchgesetzt", hieß es in der Mitteilung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3