17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter erlassen

Brände Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter erlassen

Der mutmaßliche Brandstifter von Scharbeutz sitzt in Untersuchungshaft. Der 37 Jahre Mann stehe im dringenden Verdacht, zwischen dem 17. April und dem 7. Juni in Scharbeutz im Kreis Ostholstein mindestens sechs kleine Reetdachgebäude angezündet zu haben, sagte ein Sprecher der Lübecker Staatsanwaltschaft am Dienstag.

Scharbeutz. Der Mann war nach Angaben des Sprechers kurz nach dem letzten Brand festgenommen worden. 

Der obdachlose Mann hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft offenbar seit längerer Zeit am Strand gelebt. Der Haftbefehl sei dem 37-Jährigen am Montag in der JVA Lübeck verkündet worden, wo er derzeit eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßt, sagte der Sprecher. Über das Motiv des taubstummen 37-Jährigen ist bislang nichts bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3