27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Haftstrafen im Prozess um Lüneburger Drogenplantage

Prozesse Haftstrafen im Prozess um Lüneburger Drogenplantage

Im Prozess um eine riesige Marihuana-Plantage in einem Lüneburger Industriegebiet sind die beiden Angeklagten zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Gegen einen 54-Jährigen aus Buchholz verhängte das Landgericht am Donnerstag eine Strafe von zehn Jahren und sechs Monaten.

Voriger Artikel
Räuber lauern 69-Jährigem in Wohnung in Husum auf
Nächster Artikel
Nach Glätteunfällen: Kanal-Brücke bei Schafstedt gesperrt

Die Plantage umfasste 4000 Cannabispflanzen.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Lüneburg. Ein 34-Jähriger aus Hamburg muss für siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis. Verdächtige Gerüche hatten die Polizei zu der Plantage geführt. Fast 4000 Pflanzen und Marihuana im Wert von einer halben Million Euro wurden in der rund 1000 Quadratmeter großen Halle sichergestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3