3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mängel bei 42 Taxis

Polizeikontrolle in Hamburg Mängel bei 42 Taxis

Bei einer Kontrolle in der Hamburger Innenstadt hat die Verkehrsbehörde von 75 Taxis mehr als die Hälfte beanstandet und neun aus dem Verkehr gezogen, weil die technischen Mängel zu groß waren.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Taschendieb mit Smartphones schnell gefasst
Nächster Artikel
Mehr als die Hälfte aller Taxis bei Kontrolle beanstandet

42 Taxis wurden bei der Kontrolle der Polizei beanstandet.

Quelle: Imke Schröder (Archiv)

Hamburg. Wie die Polizei mitteilte, wurden innerhalb der 14-stündigen Kontrolle am Mittwoch insgesamt 42 Taxis beanstandet. Die kleineren Mängel reichten laut Polizeiangaben beispielsweise von fehlender Eichung über abgelaufene TÜV-Plaketten bis zu fehlenden Dokumenten. Gegen einen 60-jährigen Fahrer wurde zudem ein Verfahren eingeleitet, weil er verdächtigt wird, das Taxi unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss gefahren zu haben. Er habe „erhebliche körperliche Ausfallerscheinungen“ gezeigt, hieß es.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3