12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Ein Toter nach schwerem Verkehrsunfall

Hamburg Ein Toter nach schwerem Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hamburg-Waltershof ist am Freitag ein Mann ums Leben gekommen. Der Fahrer eines HVV-Servicefahrzeugs habe eine rote Ampel missachtet, sein Kleinbus sei daraufhin seitlich von einem Sattelschlepper erfasst und gegen drei weitere Lkw geschleudert worden, sagte eine Polizeisprecherin.

Voriger Artikel
Naturschutzbehörde lässt Festzelte auf Sylt abbauen
Nächster Artikel
Aus Sicherungsverwahrung entlassener Sexualstraftäter verhaftet

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hamburg ist ein Mann ums Leben gekommen.

Quelle: dpa

Hamburg. Der 50 Jahre alter Fahrer und sein 45-jähriger Beifahrer mussten von der Feuerwehr befreit werden, der Fahrer starb später im Krankenhaus, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der 33 Jahre alte Sattelzug-Fahrer verletzte sich leicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3