16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Hamburger Althistoriker erhält Ausonius-Preis

Auszeichnungen Hamburger Althistoriker erhält Ausonius-Preis

Der Hamburger Althistoriker Helmut Halfmann bekommt den Ausonius-Preis 2015 der Universität Trier. Damit würden seine außergewöhnlichen Leistungen in der römischen Geschichte und in den digitalen Geisteswissenschaften gewürdigt, teilte die Universität Trier am Montag mit.

Trier. Die mit 1500 Euro dotierten Auszeichnung soll am Freitag (17.7.) an der Uni Trier verliehen werden. Der Preis ist nach dem spätantiken Dichter Ausonius benannt.

Halfmann, Professor für Alte Geschichte an der Uni Hamburg, habe "Bahnbrechendes geleistet bei der Erforschung der römischen Senatoren in der Kaiserzeit sowie im Hinblick auf die Reisen der Kaiser im römischen Reich". Zudem haben er über Jahrzehnte ein Datenbankprojekt zu griechischen Inschriften in Kleinasien geleitet.

Mit der Auszeichnung wird seit 1998 jährlich ein Forscher der Altertumswissenschaften für eine herausragende Leistung oder sein Lebenswerk gewürdigt. Zu den bisherigen Preisträgern gehören etwa die Althistoriker Alexander Demandt und Rainer Wiegels.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3