25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Hamburger Paar kehrt aus China mit Bambusfahrrädern zurück

Leute Hamburger Paar kehrt aus China mit Bambusfahrrädern zurück

Nach mehr als 12 000 Kilometern mit dem Fahrrad ist ein junges Hamburger Ehepaar von einer Reise nach China zurückgekehrt. Karina und Tim Poser waren am 2. Oktober vergangenen Jahres von Hamburg mit Bambusfahrrädern aufgebrochen.

Voriger Artikel
Til Schweiger lobt "Tatort"-Gaststar Helene Fischer
Nächster Artikel
Mann steckt kopfüber im Container für Elektroschrott fest

Karina und Tim Poser fahren am 12.10.2015 durch Hamburg.

Quelle: Daniel Reinhardt

Hamburg. Die 29 Jahre alte Kinderkrankenschwester und der 34 Jahre alte IT-Marketing-Mitarbeiter radelten über den Balkan, die Türkei, den Kaukasus, durch den Iran und Zentralasien bis in die chinesische Metropole Chengdu. Von dort flogen sie Anfang September nach Zürich zurück. Den Weg von der Schweiz nach Hamburg bewältigten sie wieder mit den Rädern aus dem Kieler Start-up-Unternehmen my Boo, wie sie am Montag nach ihrer Rückkehr berichteten. Die in sozialen Projekten in Ghana und Schleswig-Holstein gebauten Fahrräder hätten sich bewährt. "Wir hatten nur sieben Reifenpannen", erzählte das Paar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3