12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Hamburger Polizei schnappt acht Fahrraddiebe an einem Tag

Kriminalität Hamburger Polizei schnappt acht Fahrraddiebe an einem Tag

Innerhalb weniger Stunden hat die Polizei in drei Hamburger Stadtteilen acht mutmaßliche Fahrraddiebe ertappt. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag beobachtete ein Mann am Mittwochabend in Hammerbrook, wie zwei Männer zwei Fahrradräder geschultert hatten.

Voriger Artikel
Haftstrafen nach Betrug mit Röntgen-Kontrastmitteln
Nächster Artikel
Prozess im Fall des getöteten Tayler beginnt

Ein Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht in der Nacht.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Hamburg. Als er sie ansprach, flüchteten die beiden und ließen die Räder stehen. Die Polizei entdeckte die 31-jährigen Männer wenig später versteckt in einem Gebüsch und nahm sie fest.

Fast gleichzeitig sah eine Anwohner vor seinem Haus in Barmbek einen Mann, der ein Mountainbike wegtragen wollte. Er sprach den Dieb an, der daraufhin weglief. Polizisten konnten den 27-Jährigen noch am Abend stellen.

In der Nacht zum Donnerstag wurde ein Mann auf eine fünfköpfige Gruppe in der Hafencity aufmerksam, die sich an einem angeschlossenen Fahrrad zu schaffen machte. Er alarmierte die Polizei. Beamte konnten die drei 17 Jahre alten und zwei 18 Jahre alten Männer in Tatortnähe schnappen. Das Diebes-Quintett hatte bereits vier Fahrräder geknackt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3