2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Hamburger Polizeihund Lary beißt mutmaßlichen Einbrecher

Kriminalität Hamburger Polizeihund Lary beißt mutmaßlichen Einbrecher

Polizeihund Lary hat in der Nacht zum Donnerstag in Hamburg-Schnelsen einen mutmaßlichen Einbrecher in einem Gebüsch aufgespürt. Als der Mann zweimal nach dem Hund trat, schnappte Lary nach ihm und erwischte ihn im Oberschenkel und in der Wade, wie die Polizei Hamburg mitteilte.

Hamburg. Zuvor waren Zivilfahnder einem Alarm in einer Arztpraxis nachgegangen. Am Tatort sahen die Polizisten noch, wie zwei Männer flüchteten. Sie folgten einem der mutmaßlichen Einbrecher, verloren ihn aber aus den Augen. Erst Polizeihund Lary entdeckte dann den Flüchtigen, der vorläufig festgenommen wurde. Sein Komplize konnte unerkannt flüchten. Aus der Praxis wurde nach Angaben der Polizei nichts gestohlen. Offenbar wurden die Diebe durch den Alarm verschreckt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3