27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Hamburger Taxifahrer mit Pfefferspray besprüht und ausgeraubt

Kriminalität Hamburger Taxifahrer mit Pfefferspray besprüht und ausgeraubt

Zum Ende einer Taxifahrt in Hamburg hat ein unbekannter Täter den Fahrer mit Pfefferspray attackiert und ausgeraubt. Der etwa 20 Jahre alte Fahrgast habe den 48-jährigen Taxifahrer in der Nacht zum Sonntag im Stadtteil Jenfeld überfallen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Hamburg. Der Fahrer musste wegen gereizter Augen im Krankenhaus behandelt werden. Der unbekannte Täter erbeutete mehr als hundert Euro und konnte fliehen. Bereits in der Nacht zu Freitag hatten in Hamburg-Hamm zwei Jugendliche einen Taxifahrer mit Reizgas besprüht und ausgeraubt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3