19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Hamburgs Linke will Radfahrern Rechtsabbiegen bei Rot ermöglichen

Verkehr Hamburgs Linke will Radfahrern Rechtsabbiegen bei Rot ermöglichen

Hamburgs Linke will Radfahrern das Rechtsabbiegen bei Rot ermöglichen. Der Senat solle eine Art "Grünen Pfeil" - wie es ihn für Autofahrer bereits gibt - versuchsweise auch für Radler einführen, teilte die Fraktion am Sonntag mit.

Hamburg. Die Linksfraktion habe dazu einen Antrag in die Bürgerschaft eingebracht. "Das Rechtsabbiegen mit dem Rad an roten Ampeln ist weniger gefährlich als das mit dem Auto und braucht deshalb weniger hohe Hürden", erklärte die verkehrspolitische Sprecherin Heike Sudmann. Mit dem Antrag will die Fraktion erreichen, dass das Radfahren in Hamburg erleichtert wird und der Senat sich auf Bundesebene für eine entsprechende Änderung in der Straßenverkehrsordnung einsetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3