9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hausbesetzer-Prozess mit schleppendem Neustart

Prozesse Hausbesetzer-Prozess mit schleppendem Neustart

Ein Prozess um Angriffe auf Polizisten bei einer Hausbesetzung in Altona ist am Montag vor dem Hamburger Landgericht in eine neue Runde gegangen. Nach zwei Beratungspausen ließ das Gericht die Anklageschrift verlesen.

Voriger Artikel
Greenpeace: Deutsche betrachten Kleidung als Wegwerfware
Nächster Artikel
Bischof Magaard eröffnet "Brot für die Welt"-Sammelaktion

Polizisten am 28.08.2014 in Hamburg vor einem besetzten Haus.

Quelle: Tobias Johanning/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3