18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hausbesetzer vor Gericht: Anklage wegen versuchten Totschlags

Prozesse Hausbesetzer vor Gericht: Anklage wegen versuchten Totschlags

Im Zusammenhang mit einer kurzzeitigen Hausbesetzung in Hamburg-Altona hat am Dienstag vor dem Hamburger Landgericht ein Prozess gegen sechs Angeklagte im Alter zwischen 18 und 31 Jahren begonnen.

Hamburg. Ihnen wird versuchter Totschlag, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion vorgeworfen.

Laut Anklage sollen sie vor fast genau einem Jahr in ein Haus eingedrungen sein. Aus dem dritten Stock sollen Polizisten mit Bruchstücken eines Waschbeckens und einer Holztür beworfen worden sein. Als die Ordnungshüter das Gebäude räumen wollten, hätten die Angeklagten sie mit Feuerwerkskörpern, Feuerlöschern, Molotow-Cocktails und Farbe angegriffen. Mehrere Polizisten wurden verletzt. Die Krawalle fanden am Rande eines Hausbesetzer-Kongresses statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3