7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Neue Hinweise zur "Wehrmacht"-Figur

Heikendorf Neue Hinweise zur "Wehrmacht"-Figur

In der Nachbarschaft des Heikendorfer Sammlers, der plötzlich mitten in einem spektakulären Ermittlungsverfahren um verschollene Nazi-Kunstwerke steht, kann man es immer noch nicht so recht fassen.

Voriger Artikel
ESC-Party auf Hamburger Reeperbahn: ARD-Live-Übertragung
Nächster Artikel
1200 Fahrradleichen seit Januar in Hamburg entsorgt

Das historische Foto zeigt die Oberbefehlshaber Walther von Brauchitsch, Hermann Göring und Erich Raeder (von links) in der Reichskanzlei. Rechts im Bild die Statue „Die Wehrmacht“ von Arno Breker, die sich in Heikendorf befinden soll.

Quelle: SZ Photo
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE