23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hochwassereinsatz für Feuerwehr und THW bei der Grander Mühle

Notfälle Hochwassereinsatz für Feuerwehr und THW bei der Grander Mühle

Mit Sandsäcken haben Freiwillige Feuerwehr und Technisches Hilfswerk in der Nacht zum Dienstag die Grander Mühle bei Kuddewörde im Kreis Herzogtum Lauenburg vor der Überflutung bewahrt.

Kuddewörde. Erst am frühen Dienstagmorgen konnten die Einsatzkräfte abrücken, sagte ein Sprecher der Einsatzleitstelle in Bad Oldesloe am Dienstag. Der Wasserstand der Bille war im Lauf des Montag stark angestiegen und hatte die unter Denkmalschutz stehende Mühle aus dem 13. Jahrhundert bedroht. Die Einsatzkräfte errichteten einen Damm aus rund 3000 Sandsäcken, um das historische Bauwerk zu sichern. Zuvor hatte der NDR über den Einsatz berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3