2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Horch erläutert Bauarbeiten auf den Hamburger Autobahnen

Verkehr Horch erläutert Bauarbeiten auf den Hamburger Autobahnen

Auf den Autobahnen rund um Hamburg wird derzeit viel gebaut - und es kommen weitere Baustellen hinzu. Bislang konzentrieren sich die Arbeiten auf die A7 nördlich des Elbtunnels.

Voriger Artikel
Kieler Hauptbahnhof wegen herrenlosen Koffers geräumt
Nächster Artikel
40 Jahre Alstervergnügen: Vier Tage Programm

Verkehr staut sich an einer Baustelle.

Quelle: Markus Scholz/Archiv

Hamburg. Die wichtige Nord-Süd-Verbindung soll auf acht Spuren verbreitert werden. Dafür muss die Langenfelder Brücke durch einen Neubau ersetzt werden. Die 400 Meter lange Brücke führt die Autobahn über die Bahngleise in Stellingen. Etwas weiter nördlich und in Schnelsen werden Lärmschutztunnel errichtet. Nun soll auch die Fahrbahn der A7 südlich der Elbe zwischen Heimfeld und Moorburg saniert werden.

Zugleich wird die A1 (Lübeck-Bremen) zwischen der Norderelbbrücke und Stillhorn erneuert. Nach Angaben der Verkehrsbehörde könnte es an diesem Wochenende in Richtung Bremen erneut zu erheblichen Behinderungen kommen, weil die Autobahn auf eine Spur verengt werden muss. Die Baumaßnahmen im Detail will Verkehrssenator Frank Horch (parteilos) heute erläutern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3