16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Hunderte Busfahrer in Schleswig-Holstein legen Arbeit nieder

Tarife Hunderte Busfahrer in Schleswig-Holstein legen Arbeit nieder

In ganz Schleswig-Holstein haben am Montagmorgen mehrere Hundert Beschäftigte des Omnibus Verbands Nord (OVN) ihre Arbeit niedergelegt. Sie folgen damit einem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.

Kiel. Die Gewerkschaft fordere für die rund 800 Beschäftigten des OVN eine Erhöhung der Löhne um 1,50 Euro pro Stunde, sagte Verdi-Verhandlungsführer Gerhard Mette am Montagmorgen. Dadurch solle eine Ungleichheit in der Bezahlung im Vergleich zu anderen Verkehrsunternehmen im Land ausgeglichen werden. Diese betrage im Schnitt 250 Euro im Monat.

Durch die Warnstreiks kommt es zu Behinderungen im Bus-Linienverkehr, auch der Schultransport ist davon betroffen. "Wir bestreiken weder Familien noch Kinder, sondern die Unternehmen. Die Fahrgäste sind davon leider betroffen, das lässt sich nicht verhindern", sagte Mette. Ein Ende des Warnstreiks war zunächst nicht bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3