6 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Deckenteile verletzen zwei Mädchen

Im Hamburger Hauptbahnhof Deckenteile verletzen zwei Mädchen

In einer Nebenhalle des Hamburger Hauptbahnhofs ist ein etwa 30 Quadratmeter großes Teil der Decke herabgestürzt und hat zwei 17-Jährige leicht verletzt.

Voriger Artikel
Klagen gegen Elbvertiefung abgewiesen
Nächster Artikel
Flammen im Treppenhaus - ein Verletzter

Im Hamburger Hauptbahnhof ist ein Deckenteil herabgefallen und hat zwei Mädchen verletzt.

Hamburg. Eines der Mädchen wurde bei dem Unfall in der Wandelhalle am Montag von den Deckenteilen zu Boden gerissen, ihre Begleiterin wurde gestreift, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag sagte. Mehrere Geschäfte rund um den Unfallort wurden vorerst geschlossen. Da die Ursache des Unfalls bislang unklar sei, habe die Bundespolizei Ermittlungen wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung aufgenommen.

Von lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3