18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Jagd erfolgreich: Forscher entdecken Meereswirbel in Ostsee

Umwelt Jagd erfolgreich: Forscher entdecken Meereswirbel in Ostsee

Auf ihrer Expedition "Uhrwerk Ozean" mit einem Zeppelin haben Meeresforscher unter Leitung des Helmholtz-Zentrums für Küstenforschung Geesthacht in der Ostsee erste Meereswirbel entdeckt und vermessen.

Voriger Artikel
Abschlussparade der Harley Days
Nächster Artikel
Veranstalter unterbrechen Hurricane-Festival

Der Zeppelin der Expedition «Uhrwerk Ozean» startet vom Flupplatz Peenemünde.

Quelle: J. Büttner/Archiv

Peenemünde. Südlich der dänischen Insel Bornholm sei ein Spiralwirbel mit einem Durchmesser von drei Kilometer aufgespürt und über sechs Stunden bis zu seinem Zerfall verfolgt worden, sagte der Expeditionsleiter Burkard Baschek der Deutschen Presse-Agentur. Ein weiterer, etwa 15 Kilometer großer Wirbel habe gezeigt, wie sich an den Rändern verschiedener Wassermassen scharfe Bänder von Cyanobakterien (Blaualgen) abzeichnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3