8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Jamie-Lee ist trotz letzten Platzes zufrieden

Medien Jamie-Lee ist trotz letzten Platzes zufrieden

Jamie-Lee lässt sich vom letzten Platz beim Eurovision Song Contest die gute Laune nicht verderben. "Ich bin natürlich ein bisschen traurig (...), aber ich gebe mir selber nicht die Schuld dafür.

Voriger Artikel
Mehrere tausend Fans feiern bei ESC-Party auf der Reeperbahn
Nächster Artikel
Bahn kollidiert mit Auto: Fahrer tot, Kinder verletzt

Jamie-Lee auf dem 61. ESC.

Quelle: Britta Pedersen/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Reaktionen aus dem Netz
Foto: Jamie-Lee Kriewitz hat für "Ghost" elf Punkte beim ESC in Stockholm erhalten. Das ist der letzte Platz.

Grand Prix ist, wenn Deutschland Letzter wird? Lange Zeit sah beim ESC-Finale alles nach einem Sieg von Australien aus, doch dann siegte überraschend die Ukraine. Jamie-Lee Kriewitz holte nur elf Punkte - eine ungerechte Platzierung, meinen viele. Hier finden Sie die Reaktionen aus dem Netz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3